Trägerverein

2011 fand das erste Kulturfestival nomen est omen statt, damals mit dem Namen Hutter. Bis zur fünften Austragung 2016 kamen die Namen Wi(e)dmer, Dimitri, Müller und Roth(en) dazu. Dieses Jahr geht es in Wangen an der Aare um den Namen Huber. Die Festivals waren ein grosser Erfolg. Die Anwesenheit der Kunstschaffenden und ihr Wirken zog viele interessierte Besucherinnen und Besucher an. Das festival nomen est omen wurde regional und auch überregional wahrgenommen und es zeigte sich, dass Wangen an der Aare über all das verfügt, was ein Festival zum Glänzen bringt. Weil ein jährliches Kulturfestival die Struktur des weitgehend freiwilligen Netzes an Mitwirkenden in Wangen an der Aare auf Dauer zu stark belastet hätte, findet das festival nomen est omen ab 2016 als Biennale alle zwei Jahre statt. Um die Kräfte zu  bündeln, wurden ausserdem der trägerverein und der förderclub zusammengeschlossen.

 

Der trägerverein nomen est omen bezweckt die ideelle und finanzielle Unterstützung des Festivals. Fördern Sie mit uns Kultur, Begegnung und Austausch in Wangen an der Aare, und werden Sie Mitglied im trägerverein. Dieser soll das Festival in der Bevölkerung breit abstützen und die regelmässige Durchführung mit finanziellen und anderen Mitteln unterstützen. Mit dem jährlichen Mitgliederbeitrag von
CHF 100 profitieren Sie von attraktiven Vergünstigungen des Festivals. Wir würden uns freuen, Sie im trägerverein begrüssen zu dürfen. Die Statuten und die Beitrittserklärung finden Sie hier.

 

Fritz Scheidegger

Präsident trägerverein nomen est omen

Gemeindepräsident Wangen an der Aare

Vorstand trägerverein festival nomen est omen

Fritz Scheidegger, Präsident

Rolf Walker, Kurator

Peter Bühler, Finanzen

Fabian Gressly, Medien

Luciano Falabretti, Künstlerbetreuung

Christine Schaarschmidt, Sekretariat

Daniela Roth Schatzmann, Beisitzerin


festival nomen est omen I Schulhausstrasse 7 I CH - 3380 Wangen an der Aare I +41 79 643 91 27