Paul Wiedmer

Objekte auf dem Amiciweg

Geboren 1947. In seiner Jugend war er Assistent der Nouveaux Réalisme Künstler Jean Tinguely und Niki de Saint Phalle. Wiedmers bekannteste Werke sind Feuerskulpturen, Eisenskulpturen, welche durch Flammen belebt werden. Dank seiner ständigen Suche nach Interaktion zwischen Ort, Werk und Betrachter entstehen viele site specific Arbeiten. 1982 findet der Künstler in La Serpara, einem kleinen Tal bei Civitella d’Agliano (I), zwischen Orvieto und Viterbo gelegen, den idealen Ort, um einen Skulpturengarten zu gestalten. 1997 öffnet er seinen Garten für Besucher: Ein Ort, der Jahr für Jahr durch das Hinzufügen neuer Arbeiten von Wiedmer und befreundeten Künstlern wächst.

 

www.paul-wiedmer.com


festival nomen est omen I Schulhausstrasse 7 I CH - 3380 Wangen an der Aare I +41 79 643 91 27