Nadja Lerch

Ausstellung im Schmitzkeller und Objekte auf dem Amiciweg

Geboren 1970. 1987 allgemeine gestalterische Ausbildung, Schule für Gestaltung Bern. 1988 bis1992 Ausbildung zur Grafikerin EFZ in Luzern. 1998 bis 2001 Aufenthalt in Griechenland mit intensivem Arbeiten auf Papier. 1998 fünf Wochen Sommerakademie Salzburg bei Xenia Hausner. 2001 Rückkehr nach Solothurn, erste Arbeiten in 3D. Seit 2005 vollberuflich freischaffende Künstlerin. Kreativität und Kunst prägen seit jeher das Umfeld und das Leben von Nadja Lerch. Von dem kunstgewerblichen Charakter des Grafikerberufs über die Malerei bis zu der Erschaffung von Skulpturen begeistert das Finden von neuen Wegen immer von neuem. Etwas, das ihr in die Wiege gelegt wurde, könnte man mit Recht behaupten. Mit hartnäckiger Unbeirrtheit entwickelt sie ihre Kreativität immer weiter.

 

www.nadjalerch.ch


festival nomen est omen I Schulhausstrasse 7 I CH - 3380 Wangen an der Aare I +41 79 643 91 27